Ein Altes Neues Forum

Jetzt werden alle lachen, und das zu Recht. Die Chroniken der Elomaran haben wieder ein Forum. Wieder einmal. Daß ich das letzte, mein süßes kleines SMF-Board, beim großen Tablula Rasa am 11. Februar gleich komplett gelöscht hatte, war ja eigentlich nur ein dummer Zufall, aber nicht weiter schlimm, denn effektiv war das Forum tot, und niemand außer mir ging dort jemals ein und aus. Das Abschalten war nur ein logischer und notwendiger Schluß.

Und alle früheren Versuche mit Foren waren ähnlich glücklos. Ganz am Anfang hatte ich ein werbefinanziertes bei Bravenet, das nichts konnte und auch nach nichts aussah, unstrukturiert mit einer einzigen Baumansicht für alles – wie eben Foren aussahen, als sie noch »Message Board« hießen und aus dem Alten Jahrhundert stammten, und 2001 waren sie durchaus noch häufiger vertreten. Es hatte sogar ab und an Beiträge, aber trotzdem mußte es weichen.

Das nächstes Forum hatte ich im Forenverbund Travar. Es war viel toller als das Bravenet-Board, aber wirklich belebt war es auch nicht wirklich, trotzdem hatte ich es mehrere Jahre lang, bis ich lernte, selbst Forensoftware zu installieren, und mir auf meinem eigenen Webspace ein YaBB-Forum einrichtete. Das ich dann Anfang 2006 auf SMF portierte, wonach leider niemand mehr etwas hineingeschrieben hat. Dabei war der Ansatz toll: Jedes Kapitel des Onlineromans verlinkte auf einen Thread im Forum, wo die Leser ihrer Kommentare zu den Kapiteln hinterlassen konnten.

Aber ab dem Moment, wo mein Forum von Spambots überrannt wurde und ich Gästen das Schreibrecht entziehen mußte, war das Forum zum Tode verurteilt. Um einen Kommentar zu hinterlassen, füllt man vielleicht ein Feld aus und hinterläßt seinen Namen und eventuell noch die Mailadresse – aber man möchte sich nicht aufwendig registrieren. Dumm gelaufen. Das Forum vegetierte noch bis zum 11. Februar 2008 vor sich hin, und dann verschwand es wie seine Vorgänger im Nirvana. Wie alle seine Vorgänger? Weit gefehlt. Ein tapferes kleines Forum war noch übrig.

Denn obwohl ich schon im Sommer 2004 die Travar-Leute angeschrieben hatte, daß mein altes Forum dort gelöscht werden könnte, bestand es weiter, und weiter, und weiter, überlebte es, als Travar zu Myrias wurde, überlebte, als die Schatzwächter ihr Travar/Myrias-Forum aufgaben und auf ein Eigenbausystem umstiegen, und überlebte es auch, daß mein SMF-Board zusammen mit den Webspacealtlasten gelöscht wurde.

Und dann, vor ein paar Tagen, kam es mir wieder vor die Füße. Ich bin ja immer noch ein regelmäßiger Gast im Myrias-Verbund, bedingt durch die beiden Drachenritter-Webringe, in deren Forum ich doch ab und an vorbeischaue, und da ich mich gerade beim Drachenritterorden um den Kaisertitel bewerbe, hänge ich zur Zeit täglich bei Myrias ab. Und ehe ich so recht wußte, was ich tat, erwischte ich mich dabei, wie ich das alte Elomaran-Forum an das neue Design anpaßte, Buttons entwarf und die Seitennavigation ins Forentemplate einfügte… Und die Threads zu den einzelnen Kapiteln eröffnete und mit den Kapiteln verknüpfte… Ganz als ob die Welt auf dieses Forum gewartet hätte, und ich nichts aus der Vergangenheit gelernt.

Aber ich habe gelernt, und zwar zweierlei. Das eine ist, daß ich ein Forum brauche, um mich mit dem Hauch einer Fancommunity umgeben zu können, auch wenn es niemanden außer mir interessiert. Daß ich mich ohne Forum nackt und unvollständig fühle und glaube, daß auf meiner Webseite etwas fehlt, und daß ich meinen Lesern die Möglichkeit zum einfachen Kommentieren geben möchte. Das andere ist, daß Myrias toll ist – sie bieten so guten Spamschutz, daß sie auch Gästen das Schreiben erlauben können – ein Bonbon, das einem sonst kaum ein Forum mehr bieten kann, so wie ich auch in diesem Blog die Kommentarfunktion nicht ohne Grund deaktiviert habe. Es macht keinen Spaß, wenn auf einen erwünschten Beitrag 1.000 Viagraangebote kommen.

Aber jetzt, im Neuen Alten Forum, oder im Alten Neuen, darf wieder jeder mit nur einem Mausklick vom Kapitel zur Kommentarformular seinen Senf dazugeben, zu jedem einzelnen Kapitel und zu den Büchern im Ganzen. Ohne Registrierung. Ohne Umwege. Ich bin ein unerschütterlicher Optimist, auch wenn man das meinen Büchern nicht anmerkt. Ich vertraue drauf, daß es diesmal was wir mit mir und meinem Forum. Und wer es lesenderweise bis hier geschafft hat, ist dieses Vertrauens würdig, und erhält hier nun auch den Link zum Forum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.