Prolog: Trauerarbeit

Beinahe das Schwerste war, für dieses Kapitel einen passenden Namen zu finden. Eigentlich kein besonders schwerwiegendes Problem, tauchen die Kapitelnamen doch nur in der Übersicht auf und hier im Blog, aber trotzdem: Ich will jedem Kapitel einen passenden Namen geben können, der neugierig macht, ohne zuviel zu verraten. Meistens ist mir das auch ganz gut gelungen, von den ersten Kapiteln von Engelsschatten vielleicht mal abgesehen, aber jetzt bin ich echt in die Bedrouille gekommen: Wie sollte ich den Prolog von Falkenwinter nennen, außer »Prolog«?

Erst dachte ich an »Ein Dicker Mann Wandert« – das ist der Titel eines Bilderbuchs aus der Sammlung meines Vaters, und vielleicht hätte ja der ein oder andere Leser das wiedererkannt. Es gibt verschiedene andere Kapitel, die nach Büchern benannt sind – der Dicke Mann wäre also in guter Gesellschaft gewesen. Aber der Dicke Mann – was in diesem Fall für Dannen sicher etwas übertrieben ist, aber seine eigene Wortwahl – wandert in diesem Kapitel gar nicht soviel, und damit wäre dann jeder, der nicht seinen Günther Bruno Fuchs gelesen hat, von dem Namen befremdet, und es wird eine Witzigkeit impliziert, die dieser Text nicht hat. Also: Kein Dicker Mann Wandert. Nicht in diesem Titel, jedenfalls.

Dann wollte ich es »Dicker Junge, Dünner Junge« nennen – klingt ein bißchen so wie Gute Zeiten, Schlechte Zeiten und spiegelt den Kontrast zwischen Dannen und Varyn wieder. Aber das will ich mir für einen späteren Zeitpunkt aufheben, denn noch sind die Beiden nicht so sehr aneinandergerasselt, wie es ihr Potenzial zuläßt. Und es gibt auch nicht wieder, was in diesem Kapitel passiert.

Jetzt, nach sechs Monaten Arbeit daran, ist das Kapitel also online, in dem Ein Dicker Mann Wandert und ein Dicker Junge auf einen Dünnen Jungen trifft, aber es passieren noch verschiedene andere Sachen darin, die sich mit dem nun gewählten Titel ganz gut und vieldeutig zusammenfassen lassen: Trauerarbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.