Titelbild »Das gefäschte Siegel«

Das gefälschte Siegel
Die Neraval-Sage 1

Traue niemandem:
Keinem noch so alten Siegel,
keinem Gefährten
und am wenigsten dir selbst!

Um Kevron, der einst ein begnadeter Fälscher war, steht es nicht zum Besten: Schulden, Alkohol und sein angeborener Hang zur Faulheit haben ihn fest im Griff. Da klopft es eines Tages an seine Tür. Vor der Kammer steht kein Geringerer als der geschwätzige Prinz Tymur und sein Anliegen duldet keinen Aufschub.

Es ist das größte und gefährlichste Geheimnis des Reiches: Vor vielen Tausend Jahren brachten der sagenumwobene Held Damar und die Zauberin Illiane einen Erzdämon zur Strecke und bannten ihn in eine Schriftrolle. Unter den wenigen, die davon wissen, gibt es einen schrecklichen Verdacht: Wurde das Siegel der Rolle gebrochen? Ein verlotterter Fälscher Namens Kevron Kaltnadel erhält vom König den Auftrag der Sache nachzugehen. Es ist ungemütlich, es ist anstrengend und es ist gefährlich, – aber Kevron bleibt keine Wahl. Die Spur führt ins ferne Nebelreich und wer hier verlorengeht, den wird man nicht vermissen.

Der Auftakt zu einer nur auf den ersten Blick klassischen Fantasy-Trilogie: Seit jeher schlägt mein Herz für High Fantasy. Und wenn es einen Verlag gibt, mit dem ich imemr schon unbedingt zusammenarbeiten wollte, dann die Hobbit Presse bei Klett-Cotta, der Verlag, der alle meine Lieblingsautoren unter einem Dach versammelt. Der Weg war ein langer. Viele Manuskripte wanderten über den Stuttgarter Schreibtisch, bis endlich eins überzeugen konnte, und viele Jahre Arbeit flossen in das Buch - von der ersten Idee bis zur finalen Fassung vergingen nicht weniger als dreizehn Jahre, und was mit einer überllaunigen Buchhändlerin, einer Autorin im kleingeblümten Kleid und einem Erzdämon namens Gunnar begann, wurde ein Buch, das ich über alles liebe, mit Figuren, die wahrhaft keine Abziehbilder mehr sind: Kevron der Fälscher. Lorcan, der Steinerne Wächter. Enidin, die Magierin. Und nicht zu vergessen Tymur, Prinz, Diplomat, Schwätzer. Die Reise hat ihren Anfang genommen - wie wird sie weitergehen?

Was ist echt, und was gefälscht? Wer lügt? Ein phantastisches Vexierbild, in dem es immer mehr als nur eine Wahrheit gibt …

Das Buch vorbestellen: »Das gefälschte Siegel« im Buchhandel | bei Amazon
Spielt jetzt schon das Puzzle zum Buch!

Copyright ©2013-2017 by Maja Ilisch  ·  Impressum  ·  Hintergrundbild von Rémy Arcucci
Datenschutz: Diese Website wertet Statistiken aus mit Piwik. Keinerlei nutzerbezogene Daten werden an dritte Parteien übertragen.